Entdecken Sie das Yachting-Paradies von Paxos und Antipaxos

Entdecken Sie das Segel-Paradies von Paxos und Antipaxos

Stellen Sie sich vor, Sie sind dabei, auf dem ruhigen azurblauen Wasser des Ionischen Meeres die Segel zu setzen, wo die Juwelen von Paxos und Antipaxos aus dem Wasser ragen. Ihre unberührte Schönheit und ruhiger Charme werden Sie verzaubern.

Die Inseln vor der griechischen Küste bieten ein einzigartiges Segelerlebnis, das reiche Geschichte, atemberaubende Natur und den warmen, gastfreundlichen Geist der Ionischen Inseln vereint. Der Törn nach Paxos und Antipaxos ist für erfahrene Seewölfe und Segelneulinge gleichermaßen geeignet. Segeln Sie mit uns zu diesen beiden wunderschönen griechischen Inseln.

Paxos und Antipaxos – zwei Leuchttürme im Ionischen Meer

Paxos und Antipaxos liegen im Herzen des Ionischen Meeres, nur einen Steinwurf von der Südspitze Korfus und der Westküste des griechischen Festlands entfernt. Paxos, die größere der beiden Inseln, misst etwa 10 km in der Länge, während Antipaxos, ihre kleinere Schwester, an ihrer breitesten Stelle nur 4 km misst.

Trotz ihrer geringen Größe bieten beide Inseln eine Fülle von atemberaubenden Landschaften, von den mit Olivenhainen bedeckten Hügeln bis hin zu abgelegenen Buchten mit kristallklarem Wasser, in denen Sie bequem ankern und schwimmen oder tauchen können.

Das malerische Dorf Loggos auf der Insel Paxos

Das malerische Dorf Loggos auf der Insel Paxos

YACHTING.COM TIPP: Nach Paxos oder Antipaxos können Sie von der bekannten Insel Korfu aus segeln.

Das günstige Klima lädt zu einem Besuch während der gesamten Saison ein

Die Ionischen Inseln sind von einem milden Mittelmeerklima geprägt, das Paxos und Antipaxos vom späten Frühjahr bis zum frühen Herbst zu idealen Segelzielen macht. Die besten Monate für einen Besuch sind von Mai bis September, wenn das Wetter warm und das Meer ruhig ist, und perfekte Bedingungen zum Segeln, Schwimmen und Erkunden bietet. Im Juli und August steigen die Temperaturen, die oft bis zu 30 °C erreichen, während im Mai, Juni und September ein angenehmeres Klima mit Temperaturen um 25 °C herrscht.

Segeln Sie im Juni oder September und genießen Sie die Ruhe

Der Höhepunkt der Segelsaison liegt zwischen Mai und September, wobei Juli und August die verkehrsreichsten Monate sind. Für diejenigen, die Einsamkeit und Ruhe suchen, sind die Monate Ende Mai, Juni und September ideal, da sie ein perfektes Gleichgewicht zwischen herrlichem Wetter und weniger Menschen bieten.

YACHTING.COM TIPP: Entscheiden Sie gerade, wohin es gehen soll? Lesen Sie den Vergleich Griechenland und Kroatien aus Sicht eines SeglersLassen Sie sich von den persönlichen Erfahrungen unserer Skipper im Rückblick auf die Segelsaison 2023 inspirieren.

Warum Paxos und Antipaxos das ideale Reiseziel ist

Beide Inseln sind von Korfu und Lefkada aus bequem zu erreichen. Sie können sie an einem einzigen Tag ansteuern, obwohl Sie unterwegs in den azurblauen Buchten anhalten werden, um zu schwimmen und sich vor der nächsten Kreuzfahrt auszuruhen. Und was können Sie auf den Inseln selbst sehen?

Die unberührte Natur wird Ihnen den Atem rauben

Paxos und Antipaxos sind bekannt für ihre atemberaubende Naturschönheit. Die Westküste von Paxos ist berühmt für ihre weißen Klippen und das tiefblaue Meer, aber auch für ihre Höhlen, wie die spektakulären Blauen Grotten, in denen das Spiel von Licht und Wasser faszinierende Farbtöne erzeugt. Antipaxos ist zwar kleiner, hat aber einige der saubersten Strände des Ionischen Meeres, wie z. B. Voutoumi, mit seinem türkisfarbenen Wasser und weißem Sand, umgeben von üppiger Vegetation.

Die wunderschöne Bucht von Voutoumi auf der Insel Antipaxos.

Die wunderschöne Bucht von Voutoumi auf der Insel Antipaxos.

YACHTING.COM TIPP: Sie fragen sich, was Sie südlich der beiden Inseln sehen und erleben können? Planen Sie Ihre Route durch das südliche Ionische Meer.

Entdecken Sie die beeindruckende Geschichte der Inseln

Die Geschichte der Inseln reicht bis in die Antike zurück, und die Mythen verbinden sie mit Poseidon, dem Gott des Meeres. Im Laufe der Jahrhunderte haben verschiedene Zivilisationen, darunter die Römer, die Venezianer und die Briten, die Inseln beeinflusst und jeweils ihre Spuren in der Architektur, Kultur und Traditionen hinterlassen. Die charmanten Dörfer Gaios, Lakka und Loggos auf Paxos sind lebende Museen, die das reiche kulturelle Erbe präsentieren und einen Einblick in die historische Vergangenheit der Inseln bieten.

Ankerplätze und die Route nach Paxos und Antipaxos

Die Yachthäfen Gouvia Marina auf Korfu und Lefkas Marina auf Lefkada sind hervorragende Ausgangspunkte und bei unseren Kunden sehr beliebt.

Da das Segeln zu beiden Inseln für Charterboote eine ideale Route ist, haben wir detaillierte Informationen darüber, wo man segeln und wo man ankern kann, in unserem Artikel Routen nach Paxos und Antipaxos von den Yachthäfen auf Korfu und Lefkada.

Die wunderschöne Landschaft der Bucht von Erimitis an der Westküste von Paxos

Die wunderschöne Landschaft der Bucht von Erimitis an der Westküste von Paxos

YACHTING.COM TIPP: Möchten Sie mehr über das Gebiet um die Inseln Paxos und Antipaxos erfahren? Wir haben für Sie einen Überblick über das nördliche Ionische Meer zusammengestellt.

Was Sie auf Paxos und Antipaxos unternehmen und erleben können

Beide Inseln werden Sie mit ihrem natürlichen Reichtum, schönen Buchten, Höhlen und Stränden verzaubern. Sie können in der Nähe des Bootes ungestört schwimmen und schnorcheln, oder unter der heißen Sonne auf dem weichen Sand oder den Kieselsteinen der Strände faulenzen.

Die Natur wird Sie verzaubern

Die Inseln Paxos und Antipaxos sind ein Paradies für Naturliebhaber. Der Tripitos-Bogen auf Paxos bietet eine spektakuläre natürliche Formation, während die Blauen Grotten Abenteurer dazu einladen, ihre verborgenen Tiefen zu erforschen. Antipaxos ist ein Paradies für Strandliebhaber – die Strände von Voutoumi und Vrika bieten einige der klarsten Gewässer des Ionischen Meeres.

Genießen Sie Panoramablicke und das Schnorcheln

Neben dem Segeln bieten die Inseln noch viele andere Aktivitäten. Wanderwege schlängeln sich durch alte Olivenhaine und bieten tolle Aussichten. Beim Schnorcheln und Tauchen in den kristallklaren Gewässern kann man die bunte Unterwasserwelt entdecken. Wenn Sie das lokale Leben kennen lernen möchten, nehmen Sie an Dorffesten teil oder genießen Sie ein leckeres Essen in einer Taverne am Meer, wo Sie die frische lokale Küche kosten können.

Schwimmen und Schnorcheln vor der Insel Antipaxos

Schwimmen und Schnorcheln vor der Insel Antipaxos

Nützliche Tipps für Reisen zu den griechischen Inseln

Als erstes sollten Sie an Ihre Sicherheit, eine gute Bootsausrüstung und ausreichende Vorräte denken. Man weiß nie, ob man irgendwo länger bleiben möchte. Dann sind zusätzliche Lebensmittel und Getränke sicher sehr nützlich. Zwischen den griechischen Inseln sind Sie noch Stunden davon entfernt, die Städte zu erreichen, aber warum sollten Sie sich das Erlebnis durch fehlende Vorräte unnötig verderben?

YACHTING.COM TIPP: Sie sind Anfänger oder m¨öchten einfach nur wissen, was Sie an Bord mitnehmen sollen? Machen Sie es sich leicht. Wir haben einen Artikel über die richtige Bootsausrüstung geschrieben.

Achten Sie vor Ihrem Törn auf das Wetter und die Meeresströmungen

Beim Segeln in den Gewässern rund um die Inseln Paxos und Antipaxos ist es wichtig, auf die Wetterbedingungen und Meeresströmungen zu achten. Aktuelle Informationen über die lokalen Wettervorhersagen und detaillierte Seekarten an Bord sorgen für eine sichere und angenehme Reise. Erwarten Sie keine größeren Hindernisse. Die meiste Zeit des Jahres können Sie sich auf mäßige und stetige Winde freuen, und auch die Strömungen werden Ihnen keine Sorgen bereiten. Dennoch ist es gut zu wissen, wie sich das Meer an dem Ort verhält, an dem Sie segeln wollen.

Probieren Sie die lokalen Spezialitäten

Die Ionischen Inseln sind berühmt für ihr kulinarisches Erbe. Paxos und Antipaxos bieten eine köstliche Auswahl an lokalen Gerichten wie Pasta mit Meeresfrüchten, gegrilltem Fisch und traditionellem Sofrito. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das lokale Olivenöl zu probieren, das zu den besten Griechenlands zählt.

Ausgezeichnetes Essen und Trinken in den Cafés und Restaurants von Paxos

Ausgezeichnetes Essen und Trinken in den Cafés und Restaurants von Paxos

Wo Sie wertvolle Informationen finden können

Für diejenigen, die einen abenteuerlichen Segeltörn nach Paxos und Antipaxos planen, gibt es eine Reihe von Online-Ressourcen und -Ratgebern, die detaillierte Informationen über Segelrouten, Wettervorhersagen und Sehenswürdigkeiten bieten. Websites wie die des nationalen Fremdenverkehrsbüros Griechenlands bieten wertvolle Einblicke und Tipps für Reisende.

Ein Segeltörn nach Paxos und Antipaxos ist mehr als nur eine Reise; sie ist eine Entdeckungsfahrt durch die unberührte Schönheit der Natur, die reiche historische Landschaft und die Geschichten und lebendige Kultur des Ionischen Meeres. Ob Sie nun in einer abgelegenen Bucht ankern, antike Pfade erkunden, oder einfach nur die erhabene Schönheit eines Sonnenuntergangs über dem Horizont des Ionischen Meeres genießen, diese Inseln versprechen ein unvergessliches Segelerlebnis. Lassen Sie sich vom Wind zu diesen versteckten Juwelen führen, wo Abenteuer und Ruhe Hand in Hand gehen.

Der beste Weg, die Inseln zu erkunden, ist von einem Boot aus. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und ich helfe Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Bootes für Sie.