+49 211 54 69 22 23
+49 211 54 69 22 23
+49 211 54 69 22 23
+49 211 54 69 22 23

Wie sollte man die Flagge dem Boot richtig setzen und welche Flaggen dürfen Sie am Boot hissen?

Jedes Jahr stellen sich den Seeleuten die gleichen Fragen. Wo soll die Flagge platziert werden? Kann es eine tschechische oder österreichische Flagge sein? Wie groß darf sie sein? Darf man auch die schwarze Piratenflagge hissen? Lassen Sie uns all die Fragen beantworten und an einige Grundprinzipien erinnern.

Freizeitsegler haben jedes Jahr die gleichen Fragen im Kopf. Wo soll ich die Flagge auf dem Boot platzieren? Und wie groß sollte es sein? Kann es eine tschechische oder österreichische sein? Oft trifft man eine weniger erfahrene Crew, die wie ein Weihnachtsbaum mit Fahnen aufgehängt ist.


Machen wir es klar. Es tut nicht weh, ein paar Grundprinzipien zu erinnern, die sehr einfach sind. Wo gehört also welche Flagge hin und was bedeutet das auf dem Boot?


Bootsheck

Der Raum am Heck des Bootes gehört ausschließlich eine Flagge:  

Flagge des Bootes (d.h. Flagge des Staates, unter dem das Boot registriert ist)

Diese ist die wichtigste Flagge, die viel über das Boot und die Besatzung aussagt. Boote haben die Staatsangehörigkeit des Flaggenstaates (dieses Recht wird vom Staat zusammen mit der Ausstellung der entsprechenden Dokumente gewährt). Schiffe und Boote unterliegen dann der ausschließlichen Zuständigkeit dieses Staates auf hoher See (was natürlich zu einer Reihe spannender Situationen führt). Bitte beachten Sie, dass auf dem Küstenmeer auch für das Schiff das Gesetz des Staates gilt, durch dessen Gewässer Sie fahren. 



Wo befindet sich die Flagge des Bootes?


Am Heck, idealerweise am Fahnenmast (hinterer Korb) oder am Heck (Federung variiert, wenn das Boot segelt oder ankert). Und es muss die größte Flagge auf dem Schiff sein.

 

Diese Flagge sollte von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ordnungsgemäß gehisst werden. Es legt immer zuerst auf und startet zuletzt. Es darf keine andere Flagge gehisst werden, es sei denn, die Nationalflagge (Schiffsflagge) wird gehisst. 

 

Rechte Saling

Höflichkeitsflaggen gehören zur rechten Saling. Sie werden unmittelbar nach ihrer eigenen Nationalflagge geflogen. Welche Flaggen sind sie normalerweise?

Flagge des Staates, in dessen Gewässern Sie segeln

Es befindet sich unter der rechten Saling. Es ist sogar eine Pflicht, nicht nur eine Höflichkeit. 

 

Wenn Sie jedoch beispielsweise auf einem kroatischen Schiff in Kroatien segeln, wird unter der rechten Saling keine Flagge gehisst.

 

Flagge des Bootseigners

Auch der Eigner der Yacht kann die Nationalflagge an sein Boot hängen. Dann gehört es zur rechten Saling, aber es ist möglich, es als Flagge von geringerer Bedeutung (als die Flagge des Schiffes) auf der linken Seite zu platzieren, wenn der Eigner dies für angemessen hält.

 

Saling ist die Verstärkung des Mastes (zwischen Mast und Seitenwand). Es wird senkrecht zur Längsachse des Schiffes auf dem Mast platziert (oder zeigt leicht zum Heck) und steht im 90° Winkel zum Mast.

 Die Flagge des Bootes richtig gehisst, die Clubflagge unter der rechten Saling falsch gehisst

Linke Saling

Alle anderen Flaggen werden unter der linken Halle gehisst. Und welche anderen Flaggen können Sie an der Yacht hängen?


Die Signalflaggen gehören unter die linke Saling

Nationalflagge

Ja, hier steht die national Flagge (z.B. deutsche oder österreichische) wenn Sie in Kroatien auf einem kroatischen Boot segeln.

 

Kleine Clubflaggen

Die Flaggen der Clubs, in denen Sie Mitglied sind, sollten sich korrekt oben am Mast befinden, da dies nicht möglich ist und direkt unter die linke Saling gehört.

 

Flaggen der Nationalitäten der Crewmitglieder

Signalflags

Flaggen von Ländern, die Sie während der Kreuzfahrt besucht haben, usw.

Wie groß können die anderen Flaggen auf dem Boot sein? Sie müssen immer kleiner als die Flagge des Bootes sein.


Die Flaggen der Clubs und der Nationalitäten direkt unter die linke Saling gehören

Besondere Flaggen und Attraktionen

Kann ich eine Piratenflagge aufhängen? 

Das internationale Abkommen UNCLOS (Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen) spricht für sich. Staatenlose Schiffe und Boote, Schiffe unter ausländischer Flagge und Schiffe, die sich weigern, ihre Flagge zu hissen, können selbst auf hoher See von Kriegsschiffen oder Schiffen des öffentlichen Dienstes festgenommen und inspiziert werden.

 

Wenn Sie also aus Unwissenheit oder angeborener Rebellion unter einer Piratenflagge fliegen :) (dh Sie hängen sie an die Stelle, an die die Schiffsflagge gehört), riskieren Sie definitiv eine unkonventionelle Erfahrung. Achten Sie aber auch darauf, nicht an weniger gefährlichen Orten zu hängen - zum Beispiel am Ort der Clubflagge. Es gibt Orte und Häfen, an denen Sie eine ziemlich hohe Geldstrafe riskieren.


Wenn Sie unter einer Piratenflagge fliegen, riskieren Sie

Wie bekomme ich eine Flagge?

Ein scharfer Schuss aus einer Kanone gehört der Vergangenheit an. Wenn sich die Brücken des Bootes treffen, wird anstelle der Begrüßung die Flagge gehisst. Und nach der gleichen Antwort weht die Flagge wieder auf den Mast. Und das Primat der Grüße? Handelsschiffe begrüßen als erstes die Kriegsschiffe, kleineres Boot, das unter gleiche Flagge fährt begrüßt das größere. Wenn sich zwei Handelsschiffe treffen, begrüßt als erste das mit dem dienstjüngeren Kapitän usw.


Wenn sich Schiffe auf hoher See treffen, ist es üblich, einen Hafengruß hinzuzufügen. Beim runterziehen der Flagge drei lange Töne mit einer Sirene laufen lassen, nach der gleichen Antwort eine kurze Bestätigung.


Wissen Sie, was eine Flaggenparade ist? 

Aufhängen von Nationalflaggen an den Masten, wo gleichzeitig Signalflaggen aufgehängt werden, die Bug und Heck über den Masten des Schiffes verbinden.


Wann wird die Flaggenparade gemacht? An einem Nationalfeiertag. Es gibt aber auch eine kleine Flaggenparade, das zu besonderen Anlässen auf Befehl des Schiffskapitäns gemacht wird. Die Nationalflaggen sind wieder oben auf den Masten anzubringen und müssen von mindestens vier Signalflaggen an beiden Enden des Signalmasts angezeigt werden.



Möchten Sie auch Segel setzen und ein Abenteuer auf See genießen? Die Entscheidung ob Sie unter der kroatischen, italienischen oder griechischen Flagge segeln werden ist nur Ihre Aufgabe, bei uns finden Sie aber alle diese Boote.


Kontaktieren Sie uns

Filip K

Filip K

Senior Sales Consultant