ShapeArtboard 1 copy 3GroupCombined ShapeFill 9icon-phoneGroupicon-boatGroupicon-callArtboard 2Groupicon-doneArtboard 1Zindulka-USP 34

Ratschläge zur Bootsauswahl und für das Segeln

Denken Sie über einen Urlaub auf dem Meer nach?

Das Mieten eines Bootes kann auf den ersten Blick wie ein Kinderspiel wirken. Es genügt die beste oder preisgünstigste Yacht auszuwählen und los geht's. Wer jedoch schon mal auf See gefahren ist, der weiß, dass es bei weitem nicht so einfach ist. Das Mieten eines Bootes, gleich, ob es ein Segelboot, Motorboot oder ein Hausboot ist, ist eigentlich erst das Ergebnis einer Tätigkeit, in deren Verlauf sie eine Reihe von wichtigen Fragen beantworten mussten.


Angebot der Boote

Welches Boot soll ich wählen?

Fahren Sie lieber mit einem einrumpfigen Segelboot, Katamaran, Motorschiff oder Hausboot? Möchten Sie eher ein Boot für Sportzwecke oder Tourismus? Ein neueres oder älteres Boot? Hier ist wichtig, wie viel Sie für den Urlaub auf einem Boot ausgeben möchten. Segelboote mit einem Rumpf und Hausboote sind am günstigsten. Ein Katamaran ist teurer und Motoryachten sind am teuersten. Segelboote zu Sportzwecken sind üblicherweise teurer als touristische Boote. Touristische Segelboote bieten mehr Platz und bei der gleichen Größe mehr Wohnraum.

Auf einer sportlichen Segelyacht erleben Sie bei der Fahrt mit Segeln ein anderes Gefühl, insbesondere bei einer Fahrt mit Spinaker. Ein älteres Boot ist preisgünstiger als ein neueres, die Störanfälligkeit ist jedoch höher und an Ihre Reparaturfähigkeiten werden höhere Ansprüche gestellt. Sind Sie kein versierter Bastler, der alles reparieren kann, kann Ihr Aufenthalt auf einem älteren Boot zum Albtraum werden, insbesondere bei einer Firma, die ihre Boote nicht allzu pfleglich behandelt.

Wann geht's los?

Planen Sie eine Fahrt mit der Familie, sind es am häufigsten die Ferienzeiten. Falls Sie eine Reise mit Freunden planen, entscheiden Sie sich Sie wohl für einen Zeitraum außerhalb der Hauptsaison, wo es überall weniger Boote gibt, die Yachten preisgünstiger und die Witterungsbedingungen nicht so komfortabel sind. Im Winter sind dies exotische Lokalitäten, wie zum Beispiel Karibik, Thailand, Malaysia oder Tahiti.

Ihre Ziele?

Das beliebteste Yachtrevier für die tschechischen Skipper bleibt nach wie vor die kroatische Küste. Sie ist mit Auto einfach erreichbar und sehr schön. Eine weitere gut erreichbare Region sind die toskanischen Inseln, insbesondere Elba, wo das Segeln auch sehr schön ist und die Entfernung im Vergleich mit Kroatien nur geringfügig größer ist. Gut erreichbar ist auch die Ostsee, wo es von der Tschechischen Republik am nächsten ist, doch bisher wird sie von tschechischen Skippern noch nicht allzu häufig besucht. Andere Regionen sind am einfachsten mit dem Flugzeug erreichbar.

In Griechenland können Sie auf der Ägäis und oder im Ionischen Meer segeln. In Ägäis weht ab Hälfte Juni bis August der Sturmwind Meltemi, der bei einer unerfahrenen Crew ein so großes Trauma hervorrufen kann, dass sie nie mehr auf See fahren. Das Ionische Meer erinnert an kroatische Inseln, doch das Meer ist wärmer und es gibt mehr Grün. Schönes Segeln bis Ende Oktober bieten auch die Balearen, Sardinien und Korsika sowie die Liparischen Inseln im Norden Siziliens. Die längste Yachtsaison dauert an der Südküste der Türkei, wo man bis Anfang Dezember segeln kann. Bit Ende September erreicht die Wassertemperatur 26 °C.

Wahl der Chartergesellschaft

Hier können Sie nach zweierlei Kriterien vorgehen – nach dem Preis oder nach der Qualität. Üblicherweise gilt, dass Gesellschaften, die ihre Boote pfleglich behandeln und bereitwilliges und angenehmes Personal haben, ihre Boote lange vor Saisonbeginn besetzt haben, obwohl sie nicht den niedrigsten Preis anbieten.

Gesellschaften, die zu einem erheblich niedrigeren Preis als der Durchschnitt und zusätzlich markante Last Minute-Ermäßigungen anbieten, haben oft ihre Gründe. Entweder ist die Chartergesellschaft neu auf dem Markt und hat trotz des Angebots von hochwertigem Service noch keine starke Kundenbasis, oder es ist eine für schlechten Service und Leistungen berüchtigte Gesellschaft, und keiner will mit ihr nochmals chartern. Das Boot von einer neuen Gesellschaft mieten, die ihren Platz auf dem Markt noch sucht, muss keine schlechte Wahl sein. Das Mieten eines Bootes von einer Gesellschaft, die für ihren schlechten Service bekannt ist, ist jedoch mit Sicherheit keine gute Wahl.

Wahl eines Kapitäns

Besitzen Sie einen entsprechenden Bootsführerschein und haben genug Erfahrungen, ist dieses Problem für Sie gelöst. Sind sie auf Flüssen und Kanälen unterwegs, ist dieses Problem für Sie ebenfalls gelöst, weil Sie für Flussboote keine Lizenz benötigen. Aber, wenn sie einen Kapitän brauchen: Die Wahl eines geeigneten Kapitäns wird oft unterschätzt, es ist jedoch eine der wichtigsten Fragen .

Ein guter Kapitän muss nicht nur ein erfahrener Skipper, sondern auch menschlich angenehm und gesellschaftsfähig sein, das jeweilige Yachtrevier gut kennen, die jeweilige Fremdsprache beherrschen und unter keinem Komplex leiden, der Ihre Fahrt unangenehm machen könnte. Dies ist auf den ersten Blick nicht gleich sichtbar. Ein guter Kapitän hat auch seinen Preis (1.500 – 2.500 CZK/Tag).

Wann soll das Boot für meinen Urlaub reserviert werden?

Bei einer rechtzeitigen Auswahl Ihres Bootes (ein halbes Jahr oder länger vor dem Beginn der Fahrt) können Sie interessante Ermäßigungen für frühe Reservierungen erhalten, vor allem aber können Sie Ihr Traumboot von den besten Firmen wählen. Bei einer Last Minute-Reservierung können Sie meistens auch einen interessanten Preis vereinbaren. Die Auswahl der Boote ist jedoch stark eingeschränkt. Sie wählen nicht aus Dutzenden hochwertiger Boote aus, sondern haben nur zwei oder drei zur Auswahl, wobei vielleicht keines Ihren Vorstellungen entsprechen wird.

Während der Hauptsaison (Juli, August) passiert es häufig, dass kein Boot mehr frei ist und Sie anstelle zu einer Yacht in ein Hotel fahren. Soweit Sie zum Segeln mit Flugzeug anreisen, ist es empfehlenswert, unter Beachtung der Preise für die Flugtickets das Boot lange vorab zu reservieren.

Reiserücktrittversicherung

Hier ist die Situation wie wie bei jeder anderen Reiserücktrittsversicherung. Die meisten Versicherer bieten eine solche Versicherung an. Unsere Gesellschaft arbeitet mit Kooperativa pojišťovna, a.s. zusammen und die Versicherung passen wir Ihren Wünschen entsprechend an.

Alle diesbezüglichen Fragen beantworten wir Ihnen gerne und wir beraten Sie auch gerne bei der Auswahl des geeigneten Yachtreviers, der besten Termine, der Auswahl des besten Bootes, der Gesellschaft und des Kapitäns.

Wenn Sie wissen, dass Sie eine Bootsfahrt unternehmen möchten, schauen Sie sich unsere Onlinesuche an.

Angebot der Boote

Folge uns