ShapeArtboard 1 copy 3GroupCombined ShapeFill 9icon-phoneGroupicon-boatGroupicon-callArtboard 2Groupicon-doneArtboard 1Zindulka-USP 34
Reiserücktrittsversicherung

Reiserücktrittsversicherung

Nutzen Sie unser Angebot und versichern Sie Ihre Reise gegen Rücktritt.
Nutzen Sie unser Angebot und versichern Sie Ihre Reise gegen Rücktritt.

Nutzen Sie unser Angebot und versichern Sie Ihre Reise gegen Rücktritt. Die Reiserücktrittsversicherung kostet 2,9 % des Betrages für die Bootsmiete.

Die Situation ist die gleiche wie bei jeder anderen Reiserücktrittsversicherung. Die meisten Versicherer bieten auch solche Versicherungen an. Unsere Gesellschaft kooperiert mit der Allianz. Die Versicherung wird auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Bedingungen der Versicherung der Stornogebühren für Bootsmietung

  • Bei der Bezahlung einer Anzahlung für eine Bootsmietung kann man sich gegen eine unerwartete Stornierung der Miete versichern. Die Versicherungsprämie beträgt 2,9 % des Mietpreises.
  • Die Stornoversicherung kann in voller Höhe lediglich zum Zeitpunkt der Bezahlung der Anzahlung für das Boot abgeschlossen werden. Bei der Bezahlung des Restbetrags kann eine Stornierung lediglich auf einen Betrag in Höhe der Restzahlung versichert werden.
  • Die Stornogebühren müssen spätestens einen Arbeitstag nach Bezahlung der Anzahlung für die Bootsvermietung versichert werden, ansonsten besteht kein Versicherungsschutz der Stornogebühren.
  • Die Versicherung der Stornogebühren kann zweierlei Form haben. Entweder erfolgt die Versicherung der Stornogebühren der gesamten Besatzung oder lediglich der Person, die die Bootsmietung bezahlt.
  1. Versicherung der Stornogebühren aller Personen – versichern kann sich jedes Besatzungsmitglied, das an der Fahrt teilnimmt. Es ist eine Besatzungsliste (Crewliste) beizulegen, die Bestandteil des Versicherungsvertrages ist. Jedes Besatzungsmitglied ist auf den proportionalen Anteil des auf ihn entfallenden Vermietungspreises versichert. Der Austausch von Personen auf der Besatzungsliste ist erlaubt. Falls ein Besatzungsmitglied ausgetauscht wird, gilt die Stornoversicherung auch für das neue Besatzungsmitglied.
  2. Versicherung der Stornogebühren lediglich beim Zahler – versichert werden kann nur eine Person, die die gesamte Bootsmietung bezahlt. Falls diese Person nicht an der Fahrt teilnehmen kann, wird die gesamte Versicherung der Stornogebühren auf sie abgeschlossen, und sie erhält die gesamte Versicherungsleistung.
  • Die Versicherung der Stornogebühren beginnt mit der Bezahlung der Versicherungsprämie und erlöscht am Tag des Beginns der Vermietung und oder durch die Bezahlung der Versicherungsleistung dieser Versicherung.
  • Bei einem Versicherungsfall bezahlt der Versicherer dem Versicherungsnehmer die Stornogebühren, die der versicherten Person durch die Absage der Fahrt entstanden.
  • An der Versicherungsprämie beteiligt sich der Versicherungsnehmer mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 20 %.

Folge uns